Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Waldläufer (De 6)

1 Wanderung • Weserbergland
  • Meilerfest im Köhlerhof
    / Meilerfest im Köhlerhof
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • ErlebnislandschaftDelliehausen
    / ErlebnislandschaftDelliehausen
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • /
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V., Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • Der Bergsee in Delliehausen
    / Der Bergsee in Delliehausen
    Foto: Touristik-Information Uslar
  • Das Brunietal
    / Das Brunietal
    Foto: Touristik-Information Uslar
  • Köhlerdorf Delliehausen
    / Köhlerdorf Delliehausen
    Foto: Touristik-Information Uslar
  • Bergsee in im Köhlerdorf Delliehausen
    / Bergsee in im Köhlerdorf Delliehausen
    Foto: Dirk Thiele
  • Wandern rund um Uslar-Delliehausen
    / Wandern rund um Uslar-Delliehausen
    Foto: Dirk Thiele
Karte / Waldläufer (De 6)
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5
Wetter

Erkunden Sie die ErlebnisLandschaft Delliehausen und erfahren Sie spannende Einzelheiten über Natur und Geschichte der Region. Entdecken Sie die ErlebnisLandschaft Delliehausen durch interaktive Infotafeln und spielerische Einrichtungen.

leicht
8,6 km
2:00 Std
223 hm
223 hm
outdooractive.com User
Autor

Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.

Aktualisierung: 22.02.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
414 m
252 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Solling-Vogler-Region im Weserbergland

Touristikzentrum

Lindenstraße 8

37603 Holzminden/ Neuhaus

Tel.: 05536/ 96097-0

info@solling-vogler-region.de

www.solling-vogler-region.de

Start

Delliehausen (297 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.680542 N 9.728000 E
UTM
32U 550332 5725759

Ziel

Delliehausen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz ganz in der Nähe des Bergsees führt die Route zunächst über knapp 600 m auf einem Naturweg steil bergauf. Je nach Niederschlägen in den Vortagen kann dieser Aufstieg sehr rutschig sein. Sie gelangen oben angekommen auf eine kleine Waldkreuzung und stoßen auf einen geschotterten Weg. Von dieser Kreuzung können Sie links abbiegend einen kurzen Abstecher (ebenfalls ein Naturweg, hin und zurück etwa 400 m) zu einigen besonders mächtigen Buchen machen. Sie finden am Endpunkt des Abstechers zwei Infotafeln zu den Bäumen an dieser Stelle.

Dem Rundwanderweg folgen Sie jedoch nach rechts auf dem Schotterweg. Dieser führt zunächst weiter leicht bergauf. Nach knapp 400 m erreichen Sie eine weitere kleine Waldkreuzung. Hier wandern Sie etwa 500 m auf recht ebener Strecke weiter geradeaus. Sie gelangen auf eine Freifläche und treffen auf ein Hinweisschild, nach dem Sie rechts abbiegen und in dichteren Wald gehen. Der Naturweg führt bald darauf steil bergab. Achtung Rutschgefahr! Nach etwa einem Kilometer haben Sie es geschafft und gelangen auf einen festeren Schotterweg, auf dem Sie links abbiegen.

Auf Schotterwegen gehen Sie durch das Brunietal und entlang der Hirtenbreite mit vielen schönen Ausblicken. Am Gedenkstein für den verbrannten Jagdpächter verlassen wir den Waldrand und folgen in östlicher Richtung einem Grasweg bis zu einem festen Feldweg. Dieser führt vorbei an einer Streuobstwiese mit Wildobst und einem größeren Feuchtgebiet am Rehbach. Der Weg mündet auf der Kreisstraße. Wir folgen nun einer Schotterstraße am Waldrand in Richtung Köhlerhütte und Holzkohlenmeiler. Hier ist ein Abstecher zur Wassertretanlage und zum Wohlfühlpfad Delliehausen zu empfehlen. Ausgeruht wandern wir in südlicher Richtung weiter zum Kriegerdenkmal dann über den Rehbach

Sie gelangen zur Kreisstraße, biegen nach links, überqueren die Straße vor dem Wendehammer und gehen rechts die Straße hoch. Oben angekommen, biegen Sie nach rechts ab und erreichen die Sandgrube. In der Sandgrube finden Sie im Rahmen der Erlebnislandschaft Delliehausen zahlreiche Infotafeln und einen Ausblickpunkt auf renaturierte Teile der Sandgrube.

Nach 100 Metern biegen Sie nach links ab und folgen einem schmaleren Schotterweg, zuerst steil bergauf, dann auf ebenerem Terrain, gehen dabei immer geradeaus weiter. Nach ca. 600 m zweigen Sie nach links ab und laufen nach wenigen Metern rechts in den Wald hinein, an einem kleinen Tümpel vorbei. Nun folgen Sie dem schmalen Pfad durch den Wald. Nach 100 bis 200 m biegen Sie nach links auf einem etwas breiteren, oftmals lehmigen Naturweg. Nach weiteren gut 100 m leichter Bergabstrecke erreichen Sie einen freieren Platz. Weiter geht es dann auf einem breiteren Schotterweg, bis Sie nach fast 150 m abermals nach links auf einen schmaleren Pfad abbiegen. Dieser Pfad führt oberhalb des Bergsees entlang, auf den Sie an einigen Stellen blicken können. Nach etwa 300 m leichtem Bergab und Bergauf auf diesem Pfad gelangen Sie zurück zu Ihrem Ausgangspunkt an dem Parkplatz am Bergsee.





Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Uslar, dann weiter mit der Buslinie 212 bis Delliehausen, Volpriehäuser Str.

Anfahrt

A7 bis Nörten-Hardenberg, über die B 446 und B 241 bis Delliehausen.

Parken

Parkplatz am Köhlerhof, Grimmerfelderstr. 1.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Matthias Werner
30.05.2016
Eine schöne Tour, welche an interessanten Punkten vorbeiführt (Sandgrube, Teich, Wassertretstelle mit Barfußpfad etc.). Sehr zu empfehlen ist dann noch ein Abstecher zu dem nahegelegenen Bergsee Delliehausen.
Bewertung
Gemacht am
29.05.2016

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,6 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
223 hm
Abstieg
223 hm
Rundtour kulturell / historisch

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.