Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Sollinghöhen (HS 1)

· 1 Bewertung · Wanderung · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. Explorers Choice 
  • Steg durch das Hochmoor Mecklenbruch im Forstamt Neuhaus
    / Steg durch das Hochmoor Mecklenbruch im Forstamt Neuhaus
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Karte / Sollinghöhen (HS 1)
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

Abwechslungsreiche Qualitätstour durch den Solling.

schwer
20,7 km
5:45 h
337 hm
337 hm

Vom Start geht es auf dem August Müller-Weg zum Hochmoor Mecklenbruch. Dieses wird auf einem Holzsteg überquert. Am Hochseilgarten wird scharf rechts abgebogen und der Schießhäuser Straße bis zur nächsten Kreuzung gefolgt. Danach geht es links ab, auf der Torfhüttenstraße hinunter bis an die B497 heran. Kurz vor der Bundesstraße wird links auf den Wanderweg an der B497 abgebogen. Nach 250m wird die Bundesstraße überquert und es geht bergab den Mühlengrund hinunter bis Fohlenplacken. In der Ortsmitte wird rechts abgebogen und gleich wieder links. Die Wanderung führt  in der Kohlgrund hinauf bis zur L549 und folgt dieser weiter bis Neuhaus. Von hier aus weiter auf dem Derentaler Weg und später links ab hinunter zur Ahlequelle. Dann wird die B497 überquert und rechtsseitig parallel zur Bundesstraße auf dem Ahlequellenweg wird der Wildpark Neuhaus erreicht. Über den Weg an der Pferdekoppel geht es zur Eichenallee. Dieser rechts bergauf folgen bis zum Trakehner Weg. Über diesen geht es hinunter bis zum Dölmeweg, links in Richtung Neuhaus und dann hinter der Gestütsmauer rechts über den Ludwig-Ilse-Weg hinauf zum Hochsollingturm. Über den LiebesBankWeg, an der Moosberghütte vorbei, über den Annemonenweg bis zum Start zurück.

Autorentipp

Das Wasser der Ahlequelle hat Trinkwasserqualität und lädt dazu ein, seine Akkus aufzuladen.

outdooractive.com User
Autor
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Aktualisierung: 04.11.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
475 m
Tiefster Punkt
305 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Lindenstr. 8
37603 Holzminden/ Neuhaus
Tel.: 05536/ 96097-0
info@solling-vogler-region.de
www.solling-vogler-region.de

Start

Parkplatz am Ortsausgang Silberborn in Richtung Dassel (445 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.770598, 9.551722
UTM
32U 538069 5735668

Ziel

Parkplatz am Ortsausgang Silberborn in Richtung Dassel

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Ortsausgang Silberborn in Richtung Dassel. Von hier aus geht es auf dem August Müller-Weg zum Hochmoor Mecklenbruch. Dieses Naturschutzgebiet von einzigartiger Flora und Fauna wird auf einem Holzsteg überquert. Weiter führt der Weg durch einen Hochwald zum Hochseilgarten. Dort wird scharf rechts abgebogen und der Schießhäuser Straße bis zur nächsten Kreuzung gefolgt. Danach geht es links ab, auf der Torfhüttenstraße hinunter bis an die B497 heran. Kurz vor der Bundesstraße wird links auf den Wanderweg an der B 497 abgebogen. Nach ca. 250 Metern wird die Bundesstraße überquert und es geht weiter bergab den Mühlengrund hinunter bis Fohlenplacken. In der Ortsmitte Fohlenplackens wird rechts abgebogen und gleich wieder links auf den Wanderweg N4 oberhalb Fohlenplackens. Die Wanderung führt  in der Kohlgrund hinauf bis zur Landstraße 549 und folgt dieser weiter bis Neuhaus. Von hier aus geht es weiter auf dem Derentaler Weg und später links ab, auf den Wanderweg N1 hinunter zur Ahlequelle. Dann wird die B497 überquert und rechtsseitig parallel zur Bundesstraße auf dem Ahlequellenweg  wird der Wildpark Neuhaus erreicht. Von hier aus geht es über den Weg an der Pferdekoppel zur Eichenallee. Dieser wird rechts ab bergauf gefolgt bis zum Trakehner Weg. Über den Trakehner Weg geht es hinunter bis zum Dölmeweg, links in Richtung Neuhaus und dann hinter der Gestütsmauer rechts über den Ludwig-Ilse-Weg hinauf zum „Aussichtsturm Hochsolling“. Von hier aus geht es über den LiebesBankWeg, an der Moosberghütte vorbei, über den Annemonenweg und durch Silberborn bis zum Ausgangspunkt zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Holzminden oder Uslar, dann weiter mit der Buslinie 510 bis Neuhaus, Silberborn, bzw. Fohlenplacken.

Anfahrt

Von Höxter oder Dassel über die L549, von Holzminden oder Uslar über die B 497 und dann über die K60 bis Silberborn.

Parken

In Silberborn: Parkplatz am Ortsausgang Silberborn in Richtung Dassel, am Hochmoor Mecklenbruch oder am Dorfgemeinschaftshaus, Am Kurgarten 1.

In Neuhaus: Am Wildpark, Wildpark 1 oder am Parkplatz Wildenkiel, Ecke Derentaler Straße. 

In Fohlenplacken: Fohlenplackener Str., gegenüber vom Hotel Waldschloß.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,7 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
337 hm
Abstieg
337 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.